Tennis Wettquoten 2016

Wenn es einen Wendepunkt für einen Mann, der 27 gerade Tennis-Matches gewonnen hat, kam es am Mittwoch für Novak Djokovic. Immerhin hat er Rafael Nadal auf Sand zu schlagen. Sein durchschlagender Sieg über Nadal an der Französisch Open bittet nun die Frage: Wie weit kann dieser Kerl gehen?

Es ist nicht nur, dass er Nadal besiegt, aber er schlug ihn in geraden Sätzen, 7-5 6-4 6-1 >> mehr. Und er tat es richtig in Nadal Hinterhof, die zuvor freundlichen Grenzen von Roland Garros. Das Spiel legte einen Absturz Stopp Nadal Lauf von neun von 10 Französisch-Open-Titel und ein 70-1 Spielaufzeichnung der Veranstaltung teil. Und es kann eine Art von Weitergabe der Fackel aus, als Djokovic Aufstieg Wege mit Nadal Abstieg überquert. Djokovic ist der unbestreitbare König des Gerichts, während Nadal 6. in der Welt und fallen rangiert.

Djokovic ist sicherlich auf eine Flucht. Er hat 40 seiner letzten 42 Einzelspiele gewonnen, und zeigt in Richtung der achte Spieler in der Geschichte immer eine Karriere Grand Slam zu vervollständigen. Noch mehr, lesen Sie hier im Ratgeber fragt man sich, ob dieser Meister aus Serbien konnten alle vier Grand-Slam-Siege in einem Jahr dauern.

Es macht einen schwindlig genug, um zu vergessen, dass am Mittwoch Triumph nur die Viertelfinals der Veranstaltung war, und dass Djokovic noch dritten ausgesät Andy Murray mit, bevor auch immer, um das Finale zu tun hat. Aber mit der Australian Open in der Tasche, hier im Ratgeber rund um ein Schwung in Paris würde der feste Favorit in Wimbledon machen Djokovic und in den US Open. Gerade jetzt, ein Jahr Grand-Slam-Sweep, etwas, das nicht in Jahrzehnten erreicht hat, nicht über den Bereich des Möglichen zu sein scheinen.