Ethereum steht davor, den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen

Ethereum steht kurz davor, den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen, wenn die entscheidenden On-Chain-Metriken in die Höhe schnellen

Mehrere technische und On-Chain-Indizes schätzen, dass sich Ethereum auf einen zinsbullischen Ausbruch vorbereitet.

Das Ethereum ist in der vergangenen Woche in eine Konsolidierungsphase eingetreten, die zur Bildung eines absteigenden Dreiecks auf seinem 4-Stunden-Chart geführt hat. Eine horizontale Trendlinie bei Bitcoin Billionaire entwickelte sich zusammen mit den Swing-Tiefs, während sich zusammen mit den Swing-Hochs eine absteigende Trendlinie bildete.

Das Fortsetzungsmuster schätzt, dass eine Nachfragespitze nach Äther, die einen Durchbruch oberhalb der Hypothenuse ermöglicht, den Preis auf $251 treiben könnte. Dieses Ziel wird durch Messen der Entfernung zwischen den beiden höchsten Punkten eines Dreiecks und Hinzufügen zum Ausbruchspunkt bestimmt.

Ethereum bildet ein absteigendes Dreieck

Auch wenn ein plötzlicher Anstieg der Verkaufsaufträge die Stärke haben könnte, die bullishen Aussichten zu entkräften, unterstützen mehrere in der Kette befindliche Unternehmen die Idee, dass Ethereum kurz vor einem Ausbruch steht.

Die On-Chain-Metriken von Ethereum werden zinsbullisch

Die Zahl der täglich aktiven Adressen im Ethereum-Netzwerk steigt trotz der schwachen Preisaktion weiterhin exponentiell an. Am 14. und 15. Juli verzeichnete die ETH die dritt- und vierthöchste Anzahl täglich aktiver Adressen im vergangenen Jahr, so Brian Quinlivan, Direktor Marketing und Social Media bei Santiment.

Basierend auf historischen Daten hat eine solch massive bullishe Divergenz zwischen Preisen und täglich aktiven Adressen in der Vergangenheit zu einem Preisanstieg geführt. Nun könnte ein ähnliches Phänomen bevorstehen.

Die Zahl der Erwähnungen mit ETH-Bezug in verschiedenen sozialen Mediennetzwerken erhöht die Glaubwürdigkeit des optimistischen Szenarios. Die gewichtete soziale Stimmung bei Ethereum tendiert derzeit nach unten, da die Investoren ihren Schwerpunkt offenbar auf Altmünzen laut Bitcoin Billionaire mit niedrigerem Nennwert verlagert haben. Diese negative soziale Stimmung ist wahrscheinlich auf das niedrige Niveau der Volatilität zurückzuführen, aber das Ergebnis könnte den Bullen zugute kommen.

„Wenn genügend Leute die ETH ignorieren und gleichzeitig ihre Augen auf die kleineren Werte richten, wird es eine Gelegenheit geben, die Menge unvorbereitet zu erwischen, um Walinvestoren dazu zu bringen, ihre Gewinne zu maximieren, wenn sie endlich ihren Zug machen“, sagte Quinlivan.

Comments are closed.

Post Navigation